St. Galler KB verlängert mit Inventx

3. August 2011 um 16:25
  • rechenzentrum
  • inventx
  • cio
image

Die aus dem Banken-Outsourcing-Geschäft von T-Systems entstandene Churer Inventx kann einen Erfolg vermelden.

Die aus dem Banken-Outsourcing-Geschäft von T-Systems entstandene Churer Inventx kann einen Erfolg vermelden. Und zwar hat die St. Galler Kantonalbank den Vertrag für den Betrieb der Plattformen für Online-Banken vorzeitig bis 2017 verlängert.
Die St. Galler Kantonalbank war vor der Gründung von Inventx bereits Kunde von T-Systems in Chur. Man habe den Vertrag verlängert, da Inventx mit "hoher Kundenfokussierung und qualitativ gutem Service überzeuge", lässt sich der CIO der St. Galler KB, Urs Halter, in einer Medienmitteilung zitieren.
Über das Volumen des Auftrags geben Inventx und die St. Galler KB keine Auskunft. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx holt neuen Banking-Leiter

Damian Hallenbarter wechselt von der Schwyzer Kantonalbank in die Geschäftsleitung des Banken-IT-Dienstleisters.

publiziert am 31.1.2024
image

Inventx ernennt Martin Dudle zum neuen CISO

Sein Vorgänger Florian Scharf hat den Banken-IT-Dienstleister verlassen.

publiziert am 4.10.2023
image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023