St. Galler KB verlängert mit Inventx

3. August 2011, 16:25
  • rechenzentrum
  • inventx
  • cio
image

Die aus dem Banken-Outsourcing-Geschäft von T-Systems entstandene Churer Inventx kann einen Erfolg vermelden.

Die aus dem Banken-Outsourcing-Geschäft von T-Systems entstandene Churer Inventx kann einen Erfolg vermelden. Und zwar hat die St. Galler Kantonalbank den Vertrag für den Betrieb der Plattformen für Online-Banken vorzeitig bis 2017 verlängert.
Die St. Galler Kantonalbank war vor der Gründung von Inventx bereits Kunde von T-Systems in Chur. Man habe den Vertrag verlängert, da Inventx mit "hoher Kundenfokussierung und qualitativ gutem Service überzeuge", lässt sich der CIO der St. Galler KB, Urs Halter, in einer Medienmitteilung zitieren.
Über das Volumen des Auftrags geben Inventx und die St. Galler KB keine Auskunft. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Award-Veranstalter Confare kürt die besten CIOs der Schweiz

EY und Confare haben auch dieses Jahr die besten IT-Manager in der Schweiz ausgezeichnet. Das Gesundheitswesen räumte ab.

publiziert am 16.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022