St.Galler KB verlängert SQS-Outsourcing

31. Juli 2014, 08:55
  • rechenzentrum
  • software
image

Managed-Testing-Services-Vertrag gilt neu bis 2016.

Managed-Testing-Services-Vertrag gilt neu bis 2016.
Die St.Galler Kantonalbank hat ihren Outsourcingdeal mit SQS Software Quality Systems frühzeitig um weitere drei Jahre verlängert. Der seit Mitte 2009 laufende Managed-Testing-Services-Vertrag gilt nun bis Ende 2016.
Der Vertrag umfasst vor allem Testfallspezifikation, Testdatenbereitstellung, Testautomatisierung und Testausführung für das Avaloq-Bankensystem der Kantonalbank sowie der Tochtergesellschaft HypoSwiss. Heute laufen 78 Prozent der Testfälle automatisiert. (mim)
 

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022