Stabübergabe bei Quickline

17. Juni 2015 um 09:43
  • people & jobs
  • quickline
  • verwaltungsrat
image

Roy Simmonds, der seit 2006 als Verwaltungsratspräsident bei Quickline amtete, ist zurückgetreten.

Roy Simmonds, der seit 2006 als Verwaltungsratspräsident bei Quickline amtete, ist zurückgetreten. Er übergibt den Stab an den neu gewählten Präsidenten Felix Kunz. Der diplomierte Elektroingenieur hat gemäss einer Medienmitteilung über zwölf Unternehmen weltweit gegründet und wurde mehrfach als Unternehmer ausgezeichnet, zuletzt 2009 mit dem Solothurner Unternehmerpreis für Digital-Logic. Vergangenes Jahr hat Kunz das Zukunftslabor InnoCampus in Nidau gegründet, das sich als eine der ersten Umsetzungen des Netzwerks Swiss Innovation Park versteht, so die Medienmitteilung weiter.
Unter Simmonds verdoppelte sich die Grösse des Quickline-Verbundes von zehn auf 21 Netzbetreiber und die Mitarbeiterzahl stieg von 20 auf aktuell 140. "Roy Simmonds hat durch sein grosses und leidenschaftliches Engagement einen massgeblichen Anteil an der Erfolgsgeschichte von Quickline. Dafür danken wir ihm nicht nur, vielmehr ist es uns auch Ansporn für die Zukunft", so Nicolas Perrenoud, CEO von Quickline. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Radicant verkleinert Geschäftsleitung

Co-Gründer und Chief Product Officer Rouven Leuener verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Die Geschäftsleitung wird von sechs auf fünf Personen reduziert.

publiziert am 16.4.2024
image

Zürcher Sicher­heits­direktion sucht CISO

Im Rahmen einer Nach­folge­regelung ist die Sicher­heits­direktion des Kantons Zürich auf der Suche nach einer oder einem Informations­sicher­heits­beauftragten.

publiziert am 16.4.2024
image

Geschäftsführer Serge Frech geht weg von ICT-Berufsbildung

Der Verband hat bereits mit der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger begonnen.

publiziert am 16.4.2024
image

CKW ernennt neuen Leiter des Netz-Bereichs

Thomas Reithofer verantwortete bisher den Geschäftsbereich Energie. Sein Vorgänger orientiert sich beruflich neu.

publiziert am 15.4.2024