Stabwechsel bei Axpo WZ-Systems

9. August 2019, 10:03
  • people & jobs
  • management
  • verwaltungsrat
image

Zum 1.

Zum 1. August hat Ex-SBB-Mann René Oester die Führung des vor zwei Jahren geschaffenen Unternehmens Axpo WZ-Systems übernommen. Er folgt auf den WZ-Systems Gründer Rainer Zürcher. Dieser hat gestern die Kunden informiert und darauf verwiesen, dass er "wie bereits bei der Unternehmensgründung geplant, nach zweijähriger Geschäftsleitung" den Chefposten übergeben habe.
Der Badener Stromriese hatte sich zu 80 Prozent an dem 2017 gegründeten Unternehmen der Schweiz.
Zürcher wechselt ab Oktober in den Verwaltungsrat des Unternehmens und werde "in dieser Funktion auf strategischer Ebene an der Weiterentwicklung der Axpo WZ-Systems mitarbeiten", wie er weiter schreibt.
Sein Nachfolger hat an der Burgdorfer Ingenieurschule Elektrotechnik studiert, hält einen Master in Telekommunikation und war zuletzt fast 14 Jahre für die SBB tätig. Laut LinkedIn-Profil starte er seine SBB-Karriere als Head of Mobile Engineering, wurde dann Head of Platform Management sowie Head of Telecom Operation. Die letzten knapp vier Jahre hat er als Leiter Operation Center Technik eine Geschäftseinheit verantwortet, die schweizweit den technischen Betrieb der SBB-Infrastruktur mit rund 300 Mitarbeitenden betreut.
Zürcher stellt den 44-jährigen also nicht ohne Grund als "ausgewiesenen Telekomspezialisten" und "optimalen Nachfolger" vor. Zudem attestiert er ihm langjährige Erfahrung in der Führung von Bereichs- und Geschäftseinheiten, der Umsetzung von komplexen Projekten sowie dem operativen Betrieb im Telekommunikations-, Bahn- und Mission Critical Umfeld. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022