Stadt Zürich kauft mehr EMC-Storage

16. Dezember 2013 um 16:33
  • zürich
  • beschaffung
  • storage
image

Die Stadt Zürich hat in einer freihändigen Vergabe beschlossen, weitere EMC-Produkte für die Erweiterung seiner Speicher und Backupkapazität zu beschaffen.

Die Stadt Zürich hat in einer freihändigen Vergabe beschlossen, weitere EMC-Produkte für die Erweiterung seiner Speicher und Backupkapazität zu beschaffen. Der Wert des aktuellen Auftrags liegt laut dem am Freitag veröffentlichten Zuschlagsentscheid bei 4,64 Millionen Franken. Im September erhielt EMC bereits einen Zuschlag mit einem Volumen von 1,78 Millionen Franken.
EMC hat von Organisation und Informatik Zürich bereits Mitte 2007 einen Zuschlag als Lieferant von Speicher- und Archivierungssystemen erhalten. Die neuen Zuschläge wurden deshalb wie schon frühere damit zusammenhängende Aufträge wiederum freihändig an EMC vergeben. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bundesanwaltschaft holt IT-Expertise für knapp 25 Millionen

Unterstützung braucht unter anderem das Projekt "Joining Forces", bei dem es um die Digitalisierung der Bundesstrafverfolgung geht.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

2024 soll Virtual Reality für Schweizer Polizisten Ausbildungsalltag sein

Basel-Stadt will für 2,6 Millionen Franken ein Virtual-Reality-System beschaffen. Die Technologie ist bei Schweizer Polizeikorps bereits im Einsatz.

publiziert am 17.8.2023
image

Kanton Bern beantragt 52 Millionen Franken für Fall­führungs­software

Künftig soll bei den Sozial­diensten, den Kindes- und Erwachsenen­schutz­behörden und der Arbeits­integration mit einer einheitlichen Lösung gearbeitet werden.

publiziert am 17.8.2023 2