Stadt Zürich kauft mehr EMC-Storage

16. Dezember 2013, 16:33
  • zürich
  • beschaffung
  • storage
image

Die Stadt Zürich hat in einer freihändigen Vergabe beschlossen, weitere EMC-Produkte für die Erweiterung seiner Speicher und Backupkapazität zu beschaffen.

Die Stadt Zürich hat in einer freihändigen Vergabe beschlossen, weitere EMC-Produkte für die Erweiterung seiner Speicher und Backupkapazität zu beschaffen. Der Wert des aktuellen Auftrags liegt laut dem am Freitag veröffentlichten Zuschlagsentscheid bei 4,64 Millionen Franken. Im September erhielt EMC bereits einen Zuschlag mit einem Volumen von 1,78 Millionen Franken.
EMC hat von Organisation und Informatik Zürich bereits Mitte 2007 einen Zuschlag als Lieferant von Speicher- und Archivierungssystemen erhalten. Die neuen Zuschläge wurden deshalb wie schon frühere damit zusammenhängende Aufträge wiederum freihändig an EMC vergeben. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Public Cloud: Der Bund hat Verträge mit Hyperscalern unterzeichnet

Da noch ein Gerichtsverfahren hängig ist, können die Ämter noch keine Cloud Services im Rahmen der 110 Millionen Franken schweren WTO-Beschaffung beziehen.

publiziert am 27.9.2022 1
image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

Atos, SAP und die Hyperscaler erhielten die grössten Einzelaufträge des Bundes

Der Bund hat seinen Bericht über das Beschaffungscontrolling 2021 veröffentlicht. Die IKT-Ausgaben blieben konstant, doch einige Grossaufträge stechen heraus.

publiziert am 19.9.2022