Stadt Zürich modernisiert hauseigenes Netz

5. Oktober 2015 um 15:46
image

Mit dem Projekt "ZüriNetz 2018" modernisiert die Organisation und Informatik der Stadt Zürich (OIZ) gemeinsam mit der EWZ die stadteigene Telekominfrastruktur.

Mit dem Projekt "ZüriNetz 2018" modernisiert die Organisation und Informatik der Stadt Zürich (OIZ) gemeinsam mit der EWZ die stadteigene Telekominfrastruktur. An das vom OIZ betriebene Netzwerk sind die rund 600 Standorte der Stadtverwaltung angeschlossen. Das Netzwerk besteht aus 18 Netzknoten, die untereinander und mit den beiden stadteigenen Rechenzentren Albis und Hagenholz verbunden sind, so eine Mitteilung der Stadt Zürich.
Durch den steigenden Kapazitäts- und Sicherheitsbedarf seien in den letzten Jahren immer mehr mittlere und grosse Standorte zusätzlich zu den Netzknoten direkt an die RZs angeschlossen worden. Dadurch seien unnötige Redundanzen in der Infrastruktur entstanden. Im Rahmen des normalen Lifecycle-Managements werde nun bis 2018 die gesamte Netzarchitektur vereinfacht. Ausserdem sollen die rund 200 verbliebenen Kupferanschlüsse von EWZ durch Glasfaser ersetzt werden.
Etwa 100 Standorte, darunter die Spitäler, sollen künftig redundant und kreuzungsfrei direkt an die beiden Rechenzentren angeschlossen werden. Weitere 300 Standorte sollen ebenfalls direkten Zugang an die Rechenzentren erhalten, jedoch nicht redundant. Ab 2019 sollen jährlich 25 Prozent der heutigen ZüriNetz-Kosten eingespart werden, teilt die Stadt weiter mit. Aktuell verursacht das Netz Kosten in Höhe von 4,5 Millionen Franken pro Jahr. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swisscom verliert grossen SBB-Auftrag an Sunrise

Die SBB wollen die Dienste für die Festnetzkommunikation neu von Sunrise statt wie bisher von Swisscom beziehen.

publiziert am 23.5.2024 2
image

Bundesrat will Swisscom bei Übernahmen nicht reinreden

Und auch das Parlament soll das nicht können. Die Regierung empfiehlt einen Vorstoss der SVP zur Ablehnung, der eine Anpassung der Eignerstrategie von Staatsunternehmen fordert.

publiziert am 23.5.2024
image

Italien genehmigt Vodafone-­Übernahme durch Swisscom

Das italienische Ministerratspräsidium hat dem Deal zugestimmt. Swisscom rechnet mit einem Abschluss Anfang 2025.

publiziert am 21.5.2024
image

Börsengang von Sunrise verläuft nach Plan

Der Telco will im vierten Quartal 2024 zurück an die Börse. Die aktuellen Geschäftszahlen sind stabil.

publiziert am 2.5.2024