Starke Neuverkäufe von SAS in der Schweiz

19. Februar 2008 um 15:36
  • geschäftszahlen
  • schweiz
image

Der Business-Intelligence- und CRM-Spezialist SAS ist in Privatbesitz und veröffentlicht deshalb nur rudimentäre Geschäftszahlen.

Der Business-Intelligence- und CRM-Spezialist SAS ist in Privatbesitz und veröffentlicht deshalb nur rudimentäre Geschäftszahlen. Immerhin teilte SAS heute mit, man habe im vergangenen Geschäftsjahr den Umsatz um 15 Prozent auf 2,15 Milliarden Dollar steigern können. In der Schweiz konnte SAS den Verkauf von Neulizenzen, der Wartungs- und Beratungsgeschaft nach sich ziehen wird, um volle 51 Prozent steigern. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024
image

Sunrise hält seinen Umsatz

Dank mehr Firmenkunden und gutem Mobile-Geschäft hat der Telco sein Jahr mit einem stabilen Umsatz abgeschlossen.

publiziert am 16.2.2024
image

Softwareone: Leichte Umsatzs­teigerung und eine "Vision"

Der Lizenzhändler ist im zurückliegenden Geschäftsjahr weniger stark gewachsen als erwartet. Die "Vision 2026" soll mehr Wachstum bringen.

publiziert am 15.2.2024