Starmind gibt’s jetzt auch als Mobile-App

15. August 2017, 12:24
  • channel
  • starmind
  • künstliche intelligenz
  • app
image

Starmind hat den Launch einer mobilen Applikation angekündigt.

Starmind hat den Launch einer mobilen Applikation angekündigt. Das Zürcher Startup will künftig den Zugang zum "virtuellen Corporate Brain" auch über Geräte, auf denen iOS und Android läuft, ermöglichen. Die App erlaube jederzeit den Zugriff von überall, verspricht Starmind in einer Mitteilung.
Die Starmind-Software soll mit Hilfe selbstlernender Algorithmen, die auf den Prinzipien der Hirn- und künstlichen neuronalen Netzwerkforschung basieren, ein Wissensnetzwerk generieren, das über organisatorische Grenzen hinweg zielgerichteten Zugriff auf firmeninternes menschliches Know-how ermögliche. Nach Eigenangaben wird die Software in rund 40 Ländern von Grossunternehmen wie Telefonica Deutschland oder Swiss RE eingesetzt. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Management-Buy-out bei Amazee Metrics

Das Unternehmen heisst nun Advance Metrics.

publiziert am 24.5.2022
image

Sevitec und Zigware gehen in Primesoft auf

Der Microsoft-Dienstleister schliesst damit eine zweijährige Integrationsphase ab.

publiziert am 24.5.2022
image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022