Startup icomasoft erneuert Software

30. November 2011 um 15:04
    image

    Der Zuger Software-Startup icomasoft hat Version 1.

    Der Zuger Software-Startup icomasoft hat Version 1.5 von opvizor lanciert. Opvizor ist eine raffinierte Cloud-Lösung für die Analyse und Behebung von Konfigurations-, Performance- und Security-Fehlern in virtualisierten Umgebungen. Raffiniert ist die Lösung deshalb, weil die Erfahrungen und Lösungen aller opvizor-User zusammengefasst und für alle zugänglich werden.
    Version 1.5 ist gemäss icomasoft wesentlich schneller geworden (50-fache Geschwindigkeit bei der Analyse und Diagnose von VMware-Umgebungen) und man hat die Anonymisierung der Infrastrukturdaten verbessert. Zudem gibt es mehr Regeln für die Früherkennung von Problemen und der Desktop-Client wurde schöner und leichter zu bedienen.
    Wie icomasoft-CEO Diego Boscardin auf Anfrage in einem E-Mail schreibt, gibt es heute 700 Anwender der kostenlosen Version von opvizor, davon 63 Prozent aus Nordamerika und 34 Prozent aus Europa und über 30 zahlende "premium user", darunter Siemens Deutschland, eine Schweizer Fachhochschule, ein Kantonsspital, die Verwaltung einer grösseren deutschen Stadt und eine der grössten deutschen Privatbanken. (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Business Bytes mit Urs Lehner: CO₂-Reporting per Excel ist zu wenig

    Im Format Business Bytes äussert sich Urs Lehner, Head of Swisscom Business Customers zu aktuellen Mythen aus dem ICT-Universum. Thema dieser Folge: Der CO₂-Fussabdruck und die neuen gesetzlichen Auflagen.

    image

    Prantl behauptet: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast

    Kolumnist Urs Prantl kritisiert das ICT-Arbeitgeber-Ranking der 'Handelszeitung', das auch von inside-it.ch wiedergegeben wurde.

    publiziert am 26.2.2024 3
    image

    Es braucht bessere Mass­nahmen gegen Deepfakes

    Derzeit wird laut der Mozilla Foundation eine Technologie in Umlauf gebracht, bei der Massnahmen gegen den böswilligen Einsatz nicht durchdacht und eingebaut werden.

    publiziert am 26.2.2024
    image

    Bald Windows-11-Updates ohne Neustart?

    Gemäss einem Bericht könnte die Anzahl der notwendigen Neustarts zumindest verringert werden.

    publiziert am 26.2.2024