Startup will Ciscos WebEx kaufen - für 1 Dollar

14. März 2012, 15:26
  • telco
  • cisco
  • verkauf
  • startup
image

Schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Cisco das Webkonferenzsystem --http://www.

Schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Cisco das Webkonferenzsystem WebEx los werden möchte. Nun macht der Startup SalesCrunch, wie verschiedene US-Medien berichten, dem Netzwerk-Riesen ein Angebot für dessen Tochter WebEx: Das Unternehmen bietet einen symbolischen Betrag von einem Dollar und 15 Prozent seiner Unternehmensanteile.
Genau fünf Jahre ist es her, seit Cisco über 3 Milliarden für das Unternehmen WebEx bezahlt hat. Damals wollte der Netzwerk-Spezialist sein "Unified Communications"-Portfolio damit ergänzen. Mittlerweile hat sich aber einiges geändert: Cisco musste vor rund einem Jahr eine drastische Gewinneinbusse bekannt geben. Darauf hin hat sich Cisco aus dem Consumermarkt verabschiedet und unter anderem den Flip-Kamera-Hersteller Pure Digital eingestampft. Damit wollte sich der Netzwerkspezialist vermehrt auf seine Kernbereiche Router und Switches konzentrieren.
Laut einem Cisco-Sprecher steht WebEx aber gar nicht zum Verkauf frei, wie verschiedene US-Medien berichten. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Schweizer IT-Startups sammeln weiterhin fleissig Geld

Im vergangenen Jahr wurden 2 Milliarden Franken in ICT- und Fintech-Startups investiert, was über die Hälfte der Startup-Investitionen hierzulande ausmacht.

publiziert am 26.1.2023
image

Postfinance beteiligt sich an Zürcher Startup

Properti hat in einer Finanzierungsrunde weitere 3 Millionen Franken eingesackt. Unter den Investoren tummelt sich neu auch Postfinance.

publiziert am 24.1.2023