Startups umgarnen WEF-Besucher

20. Januar 2016 um 14:19
image

Gestern Vormittag fand im Rahmen der Initiative --http://www.

Gestern Vormittag fand im Rahmen der Initiative Digital Zürich 2025. Zu den Partnern des Summits gehören neben Digital Zurich 2025 das Swiss Economic Forum, Google, Flughafen Zürich, die UBS, die ETH sowie die 'NZZ'.
Wie die ETH in einer Mitteilung schreibt, gehörte das Spinoff Climeworks zu den Jungunternehmen, die sich vorgestellt haben. Ebenfalls dabei waren das Medtech-Unternehmen Abionic. Gemäss 'NZZ' können alle diese Startups bereits erste Erfolge vorweisen. Sie wurden anhand von Innovations- und Wachstumspotential ausgewählt. "Die Jungunternehmen sollen die erste Anlaufphase bereits hinter sich haben und möglichst aus verschiedenen Branchen kommen", zitiert die ETH Marjan Kraak, Leiterin ETH Spinoff Group. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Anthropic bringt Claude in die Schweiz

Das KI-Startup macht seinen Chatbot in weiten Teilen Europas verfügbar. Er ist ab sofort nutzbar. Für die Pro-Version fallen allerdings Gebühren an.

publiziert am 14.5.2024
image

2,5 Millionen Dollar für ETH-Spin-off Mimic Robotics

Das Startup will Robotik mit generativer KI verbinden.

publiziert am 10.5.2024
image

Neuralink räumt Problem mit implantierten Gehirn-Chip ein

Elon Musks Startup setzte im Januar erstmals einem Menschen seinen Chip ins Gehirn ein. Erst jetzt wurde bekannt, dass sich einige Elektroden wenig später lösten.

publiziert am 10.5.2024
image

Apple will Nvidia offenbar mit eigenen KI-Chips konkurrenzieren

Einem Medienbericht zufolge plant der Konzern, in den Markt der KI-Chips einzutreten. Der Codename des Projekts lautet ACDC.

publiziert am 7.5.2024