Startwerk für die Schweizer Startup-Szene

2. März 2009, 13:24
  • technologien
  • startup
image

Der Zürcher Blogwerk-Verlag hat heute mit --http://startwerk.

Der Zürcher Blogwerk-Verlag hat heute mit startwerk.ch eine neue Plattform für Schweizer Startups präsentiert. Das Blog, das in Zusammenarbeit mit dem Institut für Jungunternehmen (IFJ) betrieben wird, berichtet über neue Unternehmen und deren Entwicklungen und richtet sich gemäss Mitteilung an Gründer aller Branchen - ob Biotechnologie, Internet oder erneuerbare Energien.
Die vom Wirtschaftsjournalisten Oliver Klaffke geleitete Redaktion wird Jungunternehmen und -unternehmer portraitieren und auch über relevante News aus der Startup-Szene berichten. Wesentliches Element soll dabei der Gedankenaustausch und die Vernetzung der Schweizer Startups sein. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Auch Swissquote hat jetzt eine Twint-App

Twint zählt 4 Millionen User und ist ab sofort auch für Kunden von Swissquote verfügbar.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022