Stefan Rüesch übernimmt den Digitalisierungsbereich bei ti&m

12. August 2014, 15:03
  • people & jobs
  • ti&m
  • comparis
image

Seit dem 1.

Seit dem 1. Juli 2014 ist Stefan Rüesch Principal Digitalization bei ti&m. Er leitet damit den neugeschaffenen Bereich und hat bis dato zehn Mitarbeitende in seinem Team, heisst es auf Anfrage. Der Schwerpunkt des Bereichs liegt bei der Begleitung von Banken, Versicherungen und Krankenkassen bei der Digitalisierung ihres Geschäftsmodells und der Erarbeitung von Digitalisierungsstrategien und -konzepten.
Rüesch durchlief einige Stationen in der Bankenbranche - unter anderem als Head of Banking bei Comparis oder Manager mit Fokus auf Digitalisierung bei der Bankenberatung Bernet & Partner. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Logitech ernennt neuen COO

Das Unternehmen besetzt gleich zwei Posten neu: Prakash Arunundrum wird zum operativen Chef und Charles Boynton zum Finanzchef berufen.

publiziert am 31.1.2023
image

Commvault hat schon wieder einen neuen Schweiz-Chef

Nicolas Veltzé ist bereits für Österreich und Südosteuropa zuständig. Seine Vorgängerin war nur 4 Monate im Amt.

publiziert am 30.1.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Syndicom-Präsident Münger tritt zurück

Daniel Münger lässt sich Mitte Jahr pensionieren. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird jetzt gesucht.

publiziert am 30.1.2023