Stephan Wiederkehr wird CEO von Billag

29. September 2005, 09:22
  • people & jobs
  • swisscom
  • st. gallen
image

Am 21.

Am 21. Juni hat die Swisscom die schweizerische Inkassostelle für Radio- und Fernsehempfangsgebühren Billag gespalten als CEO von Accarda berufen. Per 1. Oktober soll Stephan Wiederkehr (Bild) den Posten als CEO bei Billag übernehmen, wie Swisscom heute mitteilt. Die Billag (wie auch Accarda) wurde anfänglich von Verwaltungsratspräsident Jürg Rötheli geleitet.
Der 39-jährige Wiederkehr ist seit 1. Juli 2005 "Head of Operations" bei der Billag. Zuvor war er am Hauptsitz von Swisscom "Head of Corporate & Financial Law". Er arbeitete auch als Rechtskonsulent für den Ascom-Konzern und als Chief Administration Officer für ein nicht genanntes Start-Up-Unternehmen. Wiederkehr studierte in St. Gallen und Rochester (New York). (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Jetzt sind auch in St. Gallen die letzten Gemeinden im Online-Kataster vertreten

Die Schweizer Erfolgsgeschichte mit der Einführung eines Online-Portals umfasst nun auch die gesamte Fläche des Ostschweizer Kantons. Warum es dort länger gedauert hat, erklärte uns der Kantonsgeometer.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022