Stepwise führt Oracle-Lösung bei Photochemie ein – SAP und Abacus ziehen den Kürzeren

3. April 2007, 14:43
  • business-software
  • oracle
  • sap
  • abacus
image

Der Jegenstorfer E-Business-Dienstleister Stepwise hat Anfang 2007 beim Leiterplatten-Hersteller Photochemie in Unterägeri die vertikale ERP-Branchenlösung "Leiterplattenfertigung" auf Basis der E-Business-Suite von Oracle eingeführt.

Der Jegenstorfer E-Business-Dienstleister Stepwise hat Anfang 2007 beim Leiterplatten-Hersteller Photochemie in Unterägeri die vertikale ERP-Branchenlösung "Leiterplattenfertigung" auf Basis der E-Business-Suite von Oracle eingeführt. Stepwise-Chef Beat Schneider wollte gegenüber inside-channels.ch keine Angaben zum Volumen des Auftrages machen. 38 sogenannte Key User arbeiten täglich mit dem neuen System. Die neue ERP-Lösung ersetzt diverse ältere Insellösungen und eine Eigenentwicklung von Photochemie.
Stepwise integrierte auch eine Leiterplattenbranchen-spezifische Engineering-Lösung und ermöglichte so durchgehende Prozesse von der Bestellung bis zur Auslieferung, inklusive Entwurf, Engineering, Produktionsplanung und –steuerung der komplexen Leiterplatten.
Der Entscheid zugunsten von Stepwise und Oracle fiel nach einer einjährigen Evaluation, die in Zusammenarbeit mit einem externen Beratungsunternehmen durchgeführt wurde. Stepwise konnte sich unter anderem gegen SAP, Abacus und Cimnet durchsetzen. Zu den ausschlaggebenden Kriterien zählte vor allem die Bereitschaft zur Übernahme der Gesamtverantwortung für die Erneuerung der gesamten Geschäftssoftware und das Fixpreis-Angebot von Stepwise. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

KI-Startup Acodis sammelt 6 Millionen Franken

Das Unternehmen hat eine Dokumentenverarbeitungs-Plattform für den Pharma- und Gesundheitssektor entwickelt. Mit dem Kapital soll nun die Marktposition ausgebaut werden.

publiziert am 24.1.2023