Steve Jobs ist gestorben

6. Oktober 2011, 05:43
  • international
image

Der Apple-Gründer wurde 56 Jahre alt.

Der Apple-Gründer wurde 56 Jahre alt.
Nur wenige Wochen nach seinem Rücktritt als CEO von Apple und Stunden nach der Lancierung der jüngsten Generation des iPhone ist Steven P. Jobs gestern in Palo Alto in Kalifornien im Alter von 56 Jahren gestorben. Laut einem von Apple veröffentlichten Statement starb er friedlich und im Kreise seiner Familie. Apple habe damit einen Visionär und ein kreatives Genie verloren, die Welt einen aussergewöhnlichen Menschen.
Über die genaue Todesursache äusserte sich Apple nicht. Steve Jobs litt seit einigen Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs.
Jobs gründete Apple 1976 zusammen mit Steve Wozniak und Ron Wayne. Er hinterlässt seine Frau Laurene Powell Jobs und vier Kinder. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Guadeloupe stellt nach Cyberangriff das Internet ab

Zum Schutz von Daten hat das französische Überseegebiet alle Computernetzwerke unterbrochen. Um welche Art von Cyberbedrohung es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 22.11.2022
image

Emil-Frey-Angreifer erpressten weltweit 100 Millionen Dollar

FBI und CISA haben einen Bericht zur Ransomware-Bande Hive veröffentlicht. Emil Frey bezahlte wohl nicht, doch viele andere Opfer taten es.

publiziert am 18.11.2022
image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022