Steve Jobs ist gestorben

6. Oktober 2011, 05:43
  • international
image

Der Apple-Gründer wurde 56 Jahre alt.

Der Apple-Gründer wurde 56 Jahre alt.
Nur wenige Wochen nach seinem Rücktritt als CEO von Apple und Stunden nach der Lancierung der jüngsten Generation des iPhone ist Steven P. Jobs gestern in Palo Alto in Kalifornien im Alter von 56 Jahren gestorben. Laut einem von Apple veröffentlichten Statement starb er friedlich und im Kreise seiner Familie. Apple habe damit einen Visionär und ein kreatives Genie verloren, die Welt einen aussergewöhnlichen Menschen.
Über die genaue Todesursache äusserte sich Apple nicht. Steve Jobs litt seit einigen Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs.
Jobs gründete Apple 1976 zusammen mit Steve Wozniak und Ron Wayne. Er hinterlässt seine Frau Laurene Powell Jobs und vier Kinder. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Lieferkette bremst auch Tesla

Laut Firmengründer Elon Musk sind die Lieferkettenprobleme noch nicht ausgestanden. Tesla streicht bis zu 3,5% der Stellen.

publiziert am 23.6.2022
image

Microsoft definiert verantwortungsvolle KI

Durch einen einheitlichen Standard soll der Zugang zu gewissen Machine-Learning-Technologien eingeschränkt werden. Bestimmte Projekte werden gar ganz eingestampft.

publiziert am 22.6.2022
image

Bechtle verspricht mit neuem Logistikstandort Supply Chain zu verkürzen

Ein neues Lager in Hamburg soll die Transportwege verschiffter IT-Produkte verkürzen und damit zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks beitragen.

publiziert am 22.6.2022
image

Facebook saugt Gesundheitsdaten mit Tracker ab

Eine US-NGO hat ein Tracking-Tool entdeckt, mit dem Facebook Einblick in sensible Daten erhält. Ein Drittel aller untersuchten Krankenhäuser ist betroffen.

publiziert am 21.6.2022