Steve Smith wird Managed-Services-Chef bei HP

10. Januar 2005 um 09:02
  • people & jobs
  • hp
  • managed service
image

HP hat sich Steve Smith als neuen Chef für sein globales Managed-Services-Business geholt, wie das "Wall Street Journal" berichtet.

HP hat sich Steve Smith als neuen Chef für sein globales Managed-Services-Business geholt, wie das "Wall Street Journal" berichtet. Die offizielle Ankündigung von Seiten HPs soll heute Abend erfolgen.
Smith war 16 Jahre lang bei EDS und zuletzt Leiter des Managed- und Professional-Services-Business bei Lucent. Ann Livermore, als Executive Vice President des Enterprise Computing und Servicesbereichs die Vorgesetzte von Smith, erklärte, sie habe nach einem starken und erfahrenen Services-Manager gesucht. Smith fügte an, er wolle den Managed-services-Bereich vergrössern, um besser mit IBM konkurrieren zu können. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Syndicom fordert von Google "seriöse Personalplanung"

Die Gewerkschaft kritisiert die dritte Entlassungswelle innert Jahresfrist. Das Konsultationsverfahren dazu ist nun abgeschlossen.

publiziert am 19.2.2024
image

Abacus holt Martin Bühler von Proalpha

Der bisherige Schweiz-Chef von Proalpha und ehemalige BDO-Manager übernimmt bei Abacus die Standortleitung Biel und Genf. Bei Proalpha läuft derzeit die Suche nach einer Nachfolge von Martin Bühler.

aktualisiert am 20.2.2024
image

CEO Thomas Liechti verlässt Mount10

Thomas Liechti wird durch den CTO Adrian Schurr abgelöst.

publiziert am 19.2.2024