Stockt Bluewin wegen Ferienrückkehr?

10. Januar 2012, 08:55
  • telco
  • swisscom
image

Laut '20minuten.

Laut '20minuten.ch' hatten Bluewin-User gestern Probleme mit ihrem Mail-Account, sie konnten nicht darauf zugreifen. Mediensprecherin Annina Merk sagte gegenüber '20minuten.ch', dass es sich um Kapazitätsprobleme handle. "Ursache dafür sind eine erhöhte Spamwelle und die Ferienrückkehr der Kunden, die dazu führt, dass alle Kunden gleichzeitig ihre Mails abrufen wollen." Das Problem könne bis Ende Woche behoben werden.
Die Swisscom migriert ihre Webmailkunden nun auf eine neue Plattform, die den gestiegenen Kapazitätsanforderungen entsprechen soll. "Die Migration wird in den nächsten Monaten abgeschlossen sein, sodass künftig solche Performanceprobleme nicht mehr auftreten sollten", so Merk gegenüber '20minuten.ch'. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Wohneigentümer können sich wieder Priorität im Glasfaser­ausbau erkaufen

Über zwei Jahre lang nahm Swisscom keine Glasfaser­bestellungen von Eigenheim­besitzern entgegen. Das ist seit dem 1. Januar wieder anders.

publiziert am 17.1.2023
image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1