Störung im Online-Banking von Credit Suisse

26. März 2010, 13:38
  • rechenzentrum
  • credit suisse
  • störung
image

Die Schweizer Grossbank Credit Suisse kämpfte in den vergangenen Tagen mit Schwierigkeiten bei ihrem Online-Bankschalter Direct Net.

Die Schweizer Grossbank Credit Suisse kämpfte in den vergangenen Tagen mit Schwierigkeiten bei ihrem Online-Bankschalter Direct Net. Wie uns ein Leser gestern mitteilte, habe das Login zwar problemlos funktioniert. Allerdings sei es weder möglich gewesen, sich die Kontoübersicht anzeigen zu lassen, noch Zahlungen zu erfassen.
Auf Anfrage von inside-it.ch bestätigte Matthias Friedli, Mediensprecher der Credit Suisse, dass es seit Dienstag "generelle Systemeinschränkungen" bei Direct Net gegeben habe. Die Probleme seien jedoch am Mittwoch behoben worden. Derzeit könne es aber "aufgrund von technischen Nacharbeiten" noch zu "kleineren Einschränkungen" kommen, so Friedli weiter. Über die Ursache der Störung sagte der Sprecher lediglich, dass diese "in der Systeminfrastruktur" lagen. Genaueres wollte er auch auf Nachfrage nicht sagen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

UBS und CS in den USA wegen Messenger-Nutzung gebüsst

Weil sie die Kommunikation ihrer Angestellten über Whatsapp und Co. nicht korrekt archiviert hatten, zahlen die Grossbanken eine Millionenbusse.

publiziert am 28.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022