Storage-Markt boomt

2. September 2011, 13:07
  • storage
  • wachstum
  • idc
image

Der weltweite Storage-Markt wächst weiter unbeirrt, wie US-Medien unter Berufung auf den Marktforscher IDC melden.

Der weltweite Storage-Markt wächst weiter unbeirrt, wie US-Medien unter Berufung auf den Marktforscher IDC melden. Nach Umsatz wuchs der Disk-Storage-Markt im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 7,5 Milliarden Dollar. Der Markt für externe Disk-Storage-Produkte wuchs um 12,2 Prozent auf 5,6 Milliarden Dollar.
Der Boom hat mit der Tatsache zu tun, dass Unternehmen vermehrt damit beschäftigt sind, grosse Datenmengen zu managen. So ist auch die Kapazität der verkauften Storage-Produkte im Jahresvergleich um die Hälfte gewachsen. IDC registrierte in allen Storage-Bereichen ein Wachstum. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der PC-Markt wird laut IDC weiter schrumpfen

Die Analysten erwarten für 2022 wie auch für 2023 rückläufige PC- und Tablet-Verkäufe.

publiziert am 5.9.2022
image

CSCS: ETH vergibt 30 Millionen "freihändig" an HPE

Zur Speichererweiterung des Shasta Systems des "Alps"-Supercomputers am Hochleistungsrechenzentrum in Lugano hat die ETH einen Grossauftrag vergeben.

publiziert am 14.7.2022
image

ETH sichert sich IBM-Speicherhardware für 32 Millionen

Freihändig hat Big Blue den Kauf und die Wartung von Speicherlösungen zugesprochen bekommen. Laut dem ETH-CIO Rui Brandao handelt es sich um einen Rahmenvertrag ohne Lieferverpflichtung.

publiziert am 11.7.2022
image

Big-Data- und Analytics-Ausgaben steigen kontinuierlich

Laut IDC werden 2021 weltweit knapp 216 Milliarden Dollar für Big Data und Analytics ausgegeben.

publiziert am 23.8.2021