Sträuli nimmt Sabbatical – Neuer DACH-Chef bei Open Text

28. Oktober 2008, 11:06
  • politik & wirtschaft
image

Urs Sträuli, seit 2004 zuerst Chef von Open Text Schweiz und danach im Verlauf seines weiteren Aufstiegs beim Enterprise-CMS-Spezialisten Sales-Verantwortlicher für wechselnde Regionen in Europa, macht eine Pause.

Urs Sträuli, seit 2004 zuerst Chef von Open Text Schweiz und danach im Verlauf seines weiteren Aufstiegs beim Enterprise-CMS-Spezialisten Sales-Verantwortlicher für wechselnde Regionen in Europa, macht eine Pause. Er hat sich dazu entschieden, ein Sabbatical zu nehmen und an der HSG den MBA in General Management zu absolvieren.
Nachfolger von Sträuli als Regional Vice President Sales für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) wird Detlev Legler (Foto). Legler wird die Verantwortung für den Vertrieb und die Partnerbetreuung in der Region zusätzlich zu seiner bisherigen Aufgabe als General Manager EMEA von RedDot, der Web-Solutions-Abteilung von Open Text, übernehmen.
Legler arbeitet seit 2005 für RedDot beziehungsweise Open Text. Zuvor arbeitete er für Unternehmen wie Staffware und Data General und war zuletzt Geschäftsführer des Dokumenten-Management-Spezialisten Kleindienst (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie viel die UBS in Technologie investiert

Die Digitalisierung wird für Banken immer wichtiger. Die UBS hat deshalb 2022 mehr als die Hälfte ihres Reingewinns in Technik gesteckt.

publiziert am 31.1.2023
image

Brand Indicator Schweiz: Junge stehen auf Tech-Marken

In einem Ranking der beliebtesten Marken in der Schweiz sind 4 der in der Top 10 Tech-Brands. Bei den Jungen finden insbesondere amerikanische Tech-Marken Gefallen.

publiziert am 31.1.2023
image

Samsung leidet unter den Umständen

Die hohe Inflation und getrübte Konsumlaune machen sich auch bei Samsung bemerkbar. Der Konzern ist für 2023 vorsichtig optimistisch.

publiziert am 31.1.2023
image

Wo steht die Schweiz bei der Digitalisierung?

Das Bundesamt für Statistik hat eine Reihe von Indikatoren gebüschelt. Eine klare Antwort geben sie nicht.

publiziert am 31.1.2023