Stratos Prodromakis Country Manager bei Premiere Global Services

18. März 2009, 10:29
    image

    Stratos Prodromakis (Foto) übernimmt ab sofort als Country Manager die Verantwortung für die Geschäfte von Premiere Global Services in der Schweiz.

    Stratos Prodromakis (Foto) übernimmt ab sofort als Country Manager die Verantwortung für die Geschäfte von Premiere Global Services in der Schweiz. Sein Vorgänger Antonio Sirera verlässt das Unternehmen.
    Premiere Global Services bietet Kommunikationslösungen für Unternehmen als Service an, darunter zum Beispiel Conferencing, Desktop Fax oder Document Delivery (Sendebestätigungen, elektronische Rechnungsstellung.)
    Prodromakis arbeitet seit 2007 als Key Account Manager für Premiere Global Services. Davor arbeitete er unter anderem als Sales Director für die Orbit-iEX bei Reed Messen (Schweiz) und im Verkauf der Fachverlage IDG und Compress Information Group. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Ransomware-Gruppen im Darknet

    Die schrittweise Veröffentlichung von gestohlenen Datensätzen im Darknet gehört zum Standardrepertoire jeder grösseren Ransomware-Gruppe. Kommt das Opfer den Forderungen der Cyberkriminellen nicht fristgerecht nach, werden dessen Informationen dort zugänglich veröffentlicht.

    image

    Alltron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

    Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

    publiziert am 20.5.2022
    image

    IT-Woche: Kaufen, verkaufen und mieten

    Während ein Unternehmen gekauft oder verkauft wird, wird Software gemietet. Die Stadtberner sind da auf den Geschmack gekommen.

    publiziert am 20.5.2022
    image

    Threema nun auch für die Schweizer Polizei

    Die Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten beschafft die verschlüsselte Schweizer Whatsapp-Allternative "freihändig" für alle Polizeiorganisationen. IMP von Abraxas wird abgelöst.

    publiziert am 20.5.2022