Streik bei deutscher Sparkassen Informatik ausgeweitet

11. Juni 2007, 16:28
  • rechenzentrum
image

In der Schweiz unvorstellbar, in Deutschland Realität: Morgen streikt ein Teil der Beschäftigten des immerhin 3400-köpfigen Finanz-IT-Dienstleisters 'Sparkassen Informatik' den ganzen Tag und geht dafür demonstrieren.

In der Schweiz unvorstellbar, in Deutschland Realität: Morgen streikt ein Teil der Beschäftigten des immerhin 3400-köpfigen Finanz-IT-Dienstleisters 'Sparkassen Informatik' den ganzen Tag und geht dafür demonstrieren.
Es geht darum, dass 'Sparkassen Informatik' vier Standorte schliessen will. Den Beschäftigten wird angeboten, an einen anderen Standort zu wechseln. Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di glaubt, dass etwa die Hälfte der 1400 Betroffenen dieses Angebot nicht annehmen will oder kann und spricht deshalb von Stellenabbau. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022