Streik bei EDS Deutschland

10. Februar 2009, 11:17
  • cloud
  • deutschland
  • schweiz
image

Deutsche Gewerkschaften haben die Beschäftigten von EDS Deutschland zu Warnstreiks aufgerufen.

Deutsche Gewerkschaften haben die Beschäftigten von EDS Deutschland zu Warnstreiks aufgerufen. Gemäss deutschen Medienberichten sollen die Streiks heute Dienstag bei EDS Operations Services stattfinden. Die Gewerkschaften ver.di und IG Metall rechnen mit einer regen Streikbeteiligung.
An 18 Standorten sollen zwischen 9 Uhr und 17 Uhr Arbeitsniederlegungen für jeweils mindestens zwei Stunden erfolgen. "Die Menschen sind enttäuscht und wütend über EDS", wird ver.di-Mann Thomas Müller von der 'Computerwoche' zitiert. Die Gewerkschaften wollen das Unternehmen zu Verhandlungen über einen Tarifvertrag (Gesamtarbeitsvertrag) bewegen. Diese seien bislang zweimal verweigert worden. Neben Forderungen nach Gehaltserhöhungen ist vor allem die Beschäftigungssicherung zentrales Anliegen.
Nach der Übernahme durch HP wurden bei EDS in Deutschland im vergangenen Oktober der Abbau von fast einem Drittel der Stellen (1150 von 4200) und diverse Standortschliessungen angekündigt. Auch in der Schweiz wurde fast ein Drittel der EDS-Stellen gestrichen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Generationenwechsel: Egeli Informatik hat einen neuen Chef

Eliane Egeli hat die Führung des Familienunternehmens an Sohn Martin übergeben, bleibt aber weiter Mitglied der Geschäftsleitung.

publiziert am 4.8.2022
image

Bern ist weltweit der beste Ort für Tech-Karrieren – noch vor Zürich

In einem neuen City-Ranking der globalen Hotspots für ICT-Jobs liegen die beiden Schweizer Städte an der Spitze. In Zürich lässt sich nur knapp weniger verdienen als in San Francisco.

publiziert am 3.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022