Studerus führt Meru Networks exklusiv

30. Januar 2015, 14:55
  • studerus
  • channel
  • reseller
image

Die WLAN-Technologie der kalifornischen Meru Networks kann seit Anfang Jahr bei Studerus bezogen werden.

Die WLAN-Technologie der kalifornischen Meru Networks kann seit Anfang Jahr bei Studerus bezogen werden. Bisher hatten hierzulande etwa Techdata, Zycko oder auch Polarix die Meru-Geräte in der Distribution. Neu werden sie in der Schweiz exklusiv von Studerus vertrieben, wie Studerus-Sprecherin Sandra Ackermann gegenüber inside-channels.ch erklärt.
Meru wolle sich im Schweizer WLAN-Markt neu positionieren. Da die Produkte ausschliesslich indirekt über Reseller verkauft werden, wolle Studerus nun eine neue Partnerstruktur aufbauen. Gesucht sei dazu "eine Handvoll ausgewählter, hochkompetenter Partner, die über eine breite WLAN-Erfahrung verfügen", wie es in einer Meldung von Studerus heisst.
Über Meru-Technologie sollen sich roamingfreie, ausfallsichere und stabile WLANs aufbauen lassen, um geschäftskritische Anforderungen zu erfüllen. Adressiert werden hauptsächlich Einsatzfelder im Schul- und Gesundheitswesen sowie im Bereich Hospitality. Bei Studerus wird betont, dass man mit ZyXEL schon lange WLAN-Komponenten für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen anbieten. Meru hingegen käme im Enterprise-Markt zum Einsatz oder überall dort, wo geschäftskritische WLAN-Projekte umzusetzen sind. Deren virtualisiertes WLAN-Angebot eigne sich gerade dort, wo eine hohe Client-Dichte, viele mobile Nutzer und geschäftskritische Voice-, Video- und Datenanwendungen zu bewältigen sind, wie Studerus schreibt. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022 2