Studerus vertreibt Viprinet-Router

27. November 2012, 15:17
  • studerus
  • distributor
image

Der Distributor Studerus ist seit dem 1.

Der Distributor Studerus ist seit dem 1. November offizielle Schweizer Viprinet-Vertretung. Das deutsche Unternehmen produziert sogenannte Multichannel-VPN-Router und -Hubs für die Bündelung verschiedener WAN-Technologien wie DSL, Cable und UTMS in eine einzige Internetverbindung.
Viprinets "WAN-Bonding" könne als Alternative zu teuren Business-Standleitungen eingesetzt werden, erklärt Studerus in einer Mitteilung. WAN-Bonding kann stationär sowie mobil eingesetzt werden. Studerus sucht aktuell Partner, die an der neuen Technologie interessiert sind. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exclusive Networks Switzerland hat einen neuen Geschäftsführer

Patrick Pister verlässt den Security-Distributor. Sein Nachfolger wechselt von Also Schweiz zu Exclusive Networks.

publiziert am 24.1.2023
image

Boll geht nach Österreich

Die erste Chefin von Boll Austria ist Irene Marx, die von Proofpoint zum Security-Disti stösst.

publiziert am 24.1.2023
image

Competec steigert Umsatz erneut

Die Gruppe setzte 2022 1,17 Milliarden Franken um. Zugelegt hat Competec vor allem bei Geschäftskunden.

publiziert am 9.1.2023
image

ADN Group steigert Jahresumsatz auf 700 Millionen Euro

Der IT-Distributor knackte 2022 zum ersten Mal die 700-Millionen-Marke. Das sind 100 Millionen Euro mehr Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.

publiziert am 4.1.2023