Studie: Pandemie beschert Cloud-Wachstum von 25%

25. Januar 2022, 14:31
  • technologien
  • palo alto
  • cloud
  • international
image

Ob ein Unternehmen bei der Einführung seiner Cloud erfolgreich sein wird, hängt gemäss einem aktuellen Report auch von der gewählten Strategie ab.

Ein neuer Bericht von Palo Alto zeigt, dass die Covid-19-Pandemie im vergangenen Jahr die Strategien zur Cloud-Einführung in vielen Unternehmen beeinflusst hat. Demnach haben die Firmen schnell auf die gestiegenen Anforderungen reagiert. Fast 70% der befragten Betriebe hosten laut der Befragung inzwischen mehr als die Hälfte ihrer Arbeitslast in der Cloud. Deren Nutzung ist damit im vergangenen Jahr um insgesamt 25% gestiegen. Probleme hätte es vor allem mit den umfassenden Sicherheitsanforderungen, der Compliance oder der hohen technischen Komplexität gegeben, so der Report.
Darüber hinaus ergab die Analyse, dass das Gelingen einer digitalen Transformation wahrscheinlicher sei, wenn ein Unternehmen über eine kohärente Strategie für die Umstellung auf die Cloud verfüge. Speziell Unternehmen, die die Sicherheit und die Automatisierung als Teil einer solchen Strategie einsetzen würden, hätten bessere Geschäftsergebnisse ausgewiesen, so das IT-Sicherheits­unternehmen. Während die Organisationen auch weiterhin verschiedene Compute-Optionen nutzen, stiegen die Umsätze von Plattform-as-a-Service (PaaS)  verglichen mit dem Vorjahr um 20%. Die Nutzung von Containern und Containern-as-a-Service (CaaS) konnte im gleichen Zeitraum nur ein moderates Wachstum verzeichnen.
Zu den weiteren Ergebnissen des Berichts gehörten wichtige Unterschiede in der Art und Weise, wie Unternehmen ihre Budgets für die Cloud sowie deren Sicherheit zuweisen. Zudem zeigten sich verschiedene organisatorische Praktiken, die Teams mit einer starken Cloud-Sicherheitshaltung von denen mit einer schwachen Sicherheitshaltung unterscheiden würden. Dazu wurden im Bericht auch Strategien hervorgehoben, die gleich von mehreren erfolgreichen Unternehmen bei der Umsetzung einer sicheren Cloud-Transformation verfolgt wurden und entsprechende Erfolge versprechen sollen.

Zur Studie:

Für den Report befragte Palo Alto Networks weltweit über 3'000 Fachleute aus den Bereichen Cloud-Architektur, InfoSec und DevOps in fünf Ländern. Das amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen versucht damit Praktiken, Tools und Technologien zu verstehen, die den Unternehmen bei der Sicherung und Verwaltung ihrer  Cloud-Architekturen helfen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023
image

Auch bei IBM stehen weltweit Entlassungen an

Der Konzern will rund 4000 Jobs streichen. Betroffen sind diejenigen Bereiche, die nicht in Kyndryl und Watson Health ausgelagert wurden.

publiziert am 26.1.2023