Studie: Pandemie verursacht Transformationsschub

14. Oktober 2020 um 14:31
image

Der Anteil der Unternehmen mit ausgereiften Transformationsplänen ist deutlich gestiegen.

Dell Technologies hat in grossen Industrieländern ein weiteres Mal eine Umfrage unter Unternehmen durchführen lassen, bei der sie nach dem Stand ihrer digitalen Transformation befragt wurden. Das Resultat ist laut Dell Technologies eindeutig: Unternehmen in Europa haben ihre Programme zur digitalen Transformation in diesem Jahr entscheidend vorangetrieben. Sie seien auf dem Weg dazu, in wenigen Monaten das umzusetzen, wofür sie sonst Jahre gebraucht hätten. Dies vor allem, weil sie während der Pandemie festgestellt hätten, dass sie eine agilere und skalierbarere IT-Umgebung benötigen.
72% der europäischen Unternehmen stellen ihre Geschäftsmodelle auf den Prüfstand, so Dell, und drei Viertel der Umfrageteilnehmer haben ihre Transformationsprogramme forciert.
Im "Digital Transformation Index" werden die Unternehmen aufgrund ihrer Aussagen in Digital Laggards, Digital Followers, Digital Evaluators, Digital Adopters und Digital Leaders unterteilt. Die gleiche Umfrage wurde schon 2018 und 2016 durchgeführt.
Wie man in der Grafik des Vergleichs der diesjährigen mit den früheren Ergebnissen sieht, ist vor allem der Anteil der Adopters, die einen ausgereiften Transformationsplan haben, im Vergleich zu 2018 deutlich gestiegen. Nur noch 2% der Unternehmen in Europa fallen 2020 in die Kategorie der Laggards. Andererseits ist auch die Zahl der Leader, bei denen "die digitale Transformation fest in der DNA des Unternehmens verankert ist", weiterhin erst im einstelligen Prozentbereich.
In der Schweiz wurde die Umfrage nicht durchgeführt. Frank Thonüs, General Manager von Dell Technologies Switzerland, glaubt, dass diese Ergebnisse trotzdem auch hierzulande relevant sind: "Die Resultate der Studie widerspiegeln die Entwicklung der digitalen Transformation in der Schweiz. Zwar hat die Pandemie dazu geführt, dass Digitalisierungsprojekte vertagt wurden. Schweizer Unternehmen investieren aber weiterhin in die digitale Transformation, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben", lässt er sich in einer Pressemitteilung zitieren.
Die Studie: Zwischen Juli und August 2020 hat das Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne im Auftrag von Dell Technologies in 18 Ländern insgesamt 4300 Geschäftsführer und Business-Entscheider auf C-Level befragt, darunter 1900 in den europäischen Ländern Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Holland, Polen und Spanien. Der vollständige Report kann online kostenlos und ohne die Preisgabe persönlicher Daten abgerufen werden

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024
image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024