Südkorea will von Windows auf Linux wechseln

21. Mai 2019, 08:56
  • technologien
  • linux
  • regierung
  • behörde
  • open source
image

Die südkoreanische Regierung wende sich von Windows ab und wechsle auf Linux, wie 'The Korea Herald' mit Berufung auf das Innenministerium berichtet.

Die südkoreanische Regierung wende sich von Windows ab und wechsle auf Linux, wie 'The Korea Herald' mit Berufung auf das Innenministerium berichtet. Grund für den Wechsel sei der auslaufende Support für Windows 7.
Dem Bericht zufolge werde zunächst das Innenministerium Linux auf seinen PCs testen und, wenn keine Sicherheitsprobleme auftreten, werde das Linux-Betriebssystem innerhalb der Regierung breiter eingeführt. Der Wechsel zum Linux-OS und die Anschaffung neuer Rechner werde die Regierung voraussichtlich umgerechnet 655 Millionen US-Dollar kosten, so das Ministerium laut Bericht.
Unter dem Strich erhoffe sich die Regierung mit dem Wechsel zu Linux die Kosten senken zu können. Ausserdem sei man mit dem Wechsel auf ein offenes OS nicht von einem einzigen Anbieter abhängig. Neben Security-Fragen hänge der Entscheid für ein breites Rollout von Linux auch davon ab, dass es nicht zu Kompatibilitätsproblemen mit Anwendungen komme, die für den Betrieb auf Windows entwickelt wurden. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

Microsoft will eine "Super-App" schaffen

Der Konzern will die chinesische App Wechat kopieren. Für den Vertrieb der Anwendung wird man allerdings weiterhin auf die Konkurrenz angewiesen sein.

publiziert am 7.12.2022
image

Drivetek in die USA verkauft

Der Engineering-Dienstleister stellt Hard- und Software für verschiedene Antriebstechniken her. Nun wurde das Startup für mehrere Millionen Franken veräussert.

publiziert am 7.12.2022