SuisseID-Spezifikationen 1.5 verschoben

17. Oktober 2012 um 14:48
  • e-government
  • software
image

Im vergangenen April wurde die Einführung der neuen SuisseID-Spezifikationen 1.

Im vergangenen April wurde die Einführung der neuen SuisseID-Spezifikationen 1.5 für den 1. November 2012 angekündigt. Die Einführung der neuen Spezifikationen ist nun aber ohne Angaben von Gründen verschoben worden, wie es auf suisseid.ch heisst. An der Vorstandssitzung des Vereins Trägerschaft SuisseID vom 13. November 2012 werde der neue Einführungstermin bestimmt und anschliessend kommuniziert, heisst es dort.
Nötige Unterlagen wie Guidelines, Whitepaper und Software Development Kit werden derzeit überarbeitet. Anwendungsanbieter haben nun also mehr Zeit, ihre Applikationen anzupassen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ehemaliger IT-Leiter des Triemli-Spitals angeklagt

Der Beschuldigte war fast zehn Jahre für den Einkauf der IT-Abteilung des Spitals zuständig. Dabei soll er rund 3,5 Millionen Franken in die eigene Tasche gewirtschaftet haben.

publiziert am 27.2.2024
image

Parlament glaubt an Durchbruch beim EPD

Der Ständerat hat als Zweitrat einer Übergangsfinanzierung in Höhe von 30 Millionen Franken zugestimmt – trotz vielfacher Kritik am Projekt.

publiziert am 27.2.2024
image

Bund muss allenfalls 600 Verträge mit IT-Dienstleistern anpassen

Der Bund hat 7000 Verträge mit IT-Dienstleistern geprüft. 2200 sind sicherheitsrelevant – und nur die Hälfte davon enthält angemessene Bestimmungen punkto Cybersicherheit.

publiziert am 27.2.2024
image

Mobilitätsdatenanalyse des Bundes kostet fast 15 Millionen Franken

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz beschafft ein Tool zur Überwachung des Mobilitätsverhaltens von Menschengruppen in Krisenfällen. Entwickelt wird das System von Swisscom.

publiziert am 27.2.2024