Sulser Group lagert an Würth ITensis aus

18. März 2011, 13:29
  • cloud
  • outsourcing
image

Würth ITensis hat sich einen IT-Outsourcing-Auftrag der Sulser Group in Otelfingen geschnappt.

Würth ITensis hat sich einen IT-Outsourcing-Auftrag der Sulser Group in Otelfingen geschnappt. Das Projekt ist vor kurzem abgeschlossen worden, wie das Unternehmen mitteilt. Bislang hatte das Logistikunternehmen seine Informatik für 140 Mitarbeitende an den sechs Firmenstandorten selbst betrieben. Würth ITensis ersetzte die komplette Gebäudeverkabelung und alle aktiven Netzwerkkomponenten. Ebenso musste auch die gesamte Client-Infrastruktur ausgetauscht werden. Dabei wurden 80 Prozent der alten PCs durch Thin-Clients oder Notebooks ersetzt.
Laut Ray Müller, stellvertretender CEO und IT-Verantwortlicher der Sulser Group, liegt der Vorteil beim Outsourcing vor allem in einem Bereich: "Es sind monetäre und personelle Ressourcen frei geworden, die wir jetzt wieder auf unser Kerngeschäft konzentrieren können." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023 1