Sun lanciert neue Java-Plattform

8. Mai 2007 um 11:58
  • technologien
  • java
image

Alternative zu AJAX, Adobe Flex und Microsoft "Silverlight"?

Alternative zu AJAX, Adobe Flex und Microsoft "Silverlight"?
Sun Microsystems wird heute auf der riesigen Entwicklerkonferenz JavaOne eine neue Umgebung namens JavaFX präsentieren, die die Entwicklung von "reichen" Webapplikation erleichtern soll. Wie immer hat Sun einige US Medien (Cnet, WSJ, Infoworld) vorinformiert - es bleibt uns nichts anderes übrig, als uns dort zu informieren.
Als ersten Teil der Entwicklungsumgebung JavaFX wird Sun eine neue Scriptsprache, JavaFX Script, zeigen. Sie soll relativ einfach die Verteilung und Präsentation von "reichen", sprich mit vielen verschiedenen Medienformen (Filme, Ton, interaktive Zeichnungen ...) angereicherten Webinhalten möglich macht. Damit könnte die Scriptsprache eine Alternative zu AJAX (Asynchronous Java and XML) oder Adobes Flex, mit dem man Flash-Inhalte programmieren kann, darstellen. Auch Microsoft möchte mit "Silverlight" den Entwicklern ein Werkzeug in die Hand geben, mit dem sie "reiche", interaktive Webapplikationen bauen können.
Applikationen, die in JavaFX Script geschrieben worden sind, laufen überall wo, eine Java Runtime Umgebung installiert ist, also auf den meisten PCs und Handys. Die Skripting-Sprache soll später komplett als Open Source Software veröffentlicht werden, um möglichst viele Programmierer an ihrer Fertig- und Weiterentwicklung zu beteiligen.
JavaFX Mobile für Unterhaltungselektronik
Zudem soll Sun heute - wir stützen uns immer auf die Berichte in den erwähnten Medien - JavaFX Mobile zeigen. Diese Umgebung soll es endlich erlauben, Programme für tragbare Gerätchen wie Handys, Musikspieler etc. zu schreiben, die ohne Anpassungen auf den Produkten der verschiedenen Hersteller laufen. Obwohl Java genau dies hätte von Beginn weg garantieren sollen, wurden die Versprechungen bisher nur bedingt erfüllt.
Sowohl JavaFX Script wie auch Mobile werden an der JavaOne in "Alpha-Versionen", also noch unfertigen Vor-Versionen vorgestellt.
Erste Einblicke in JavaFX auf der Jazoon
An der europäischen Entwicklerkonferenz Jazoon, die vom 24. bis zum 28. Juni in Zürich über die Bühne gehen wird, wird JavaFX zweifellos ein viel diskutiertes Thema sein.
Als Partner der Jazoon können wir unseren Leserinnen und Lesern einen saftigen Rabatt (1595 statt 1995 Franken) anbieten. Verlangen Sie einfach über E-Mail-Link einen Voucher, mit dem Sie sich dann zum Vorzugspreis anmelden können. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

VX IT Das schnellste IT-Rack der Welt

IT-Schranksystem. Willkommen in der Zukunft: Rittal präsentiert mit seinem IT-Racksystem VX IT einen maximal durchdachten Variantenbaukasten. Damit lassen sich in bisher unerreichter Schnelligkeit neue IT- Infrastrukturen aufbauen – vom einzelnen Server-Rack bis zum kompletten Rechenzentrum.

image

Google lässt Gemini keine Bilder von Personen mehr machen

Diversität ist gut, aber Gemini scheint es damit etwas übertrieben zu haben.

publiziert am 23.2.2024
image

Die 50 wichtigsten Wissenschafts- und Technologiezentren der Welt

Gemessen an der Anzahl international angemeldeter Patente und wissenschaftlicher Publikationen dominieren Asien und die USA. Europa und die Schweiz sind abgeschlagen.

publiziert am 23.2.2024
image

Bezahl-Apps werden bei Unternehmen immer beliebter

Bei der Bezahlung in der Schweiz haben Apps die Kredit- und Debitkarten überholt. Den höchsten Marktanteil hat laut der Nationalbank Twint.

publiziert am 23.2.2024