Sun lanciert "Partnerwachstumsfonds"

22. August 2007, 07:58
    image

    Sun hat eine Initiative innerhalb seines Partner Advantage Programms gestartet, durch die Sun-Reseller, Systemintegratoren und ISVs für Demo- und Testzwecke leichter an die neusten Sun-Produkte und -Technologien herankommen können sollen.

    Sun hat eine Initiative innerhalb seines Partner Advantage Programms gestartet, durch die Sun-Reseller, Systemintegratoren und ISVs für Demo- und Testzwecke leichter an die neusten Sun-Produkte und -Technologien herankommen können sollen. Finanziert wird das Programm durch den neuen "Partner Growth Fund" von Sun.
    Im Rahmen des Programms verdienen Sun-Partner, abhängig von ihrer Partnerstufe und vom Umsatz, jeden Monat eine bestimmte Menge von spezielen "Dollars". Dieses Guthaben können sie später für die Anschaffung von Sun-Geräten aufbrauchen, die dann als Demosysteme, für eigene Democenters oder für "Proof-of-Concept"-Tests mit Applikationen eingesetzt werden können.
    Zusätzlich wird Sun ab dem September seinen grösseren Partnern der Sufe "Executive Partner" einige der neusten Systeme wie Blade-Server, x4500-Server und Opteron-Server kostenlos als "Seed units" zur Verfügung stellen. Dies soll das "Wachstumsfonds"-Programm bereits in Schwung bringen, noch bevor diese Partner ihre ersten Dollars dafür verdient haben. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Cybersecurity bei EY

    Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

    image

    Geotech: Was die Schweiz für mehr Cybersicherheit tun kann

    Die geopolitische Lage spitzt sich auch im Cyberspace zu. Einzelne Anbieter auszuschliessen, sei keine gute Massnahme, sagen Security-Experten. Sie bevorzugen andere Mittel.

    publiziert am 4.10.2022
    image

    Post kauft schon wieder eine IT-Firma

    Der Gelbe Riese geht erneut auf Einkaufstour und schnappt sich dabei das IT-Unternehmen Eoscop. Die 20 Mitarbeitenden der Firma behalten ihre Stelle.

    publiziert am 4.10.2022
    image

    Drei Viertel der Cloud-Ausgaben in Europa fliessen in die USA

    Die amerikanischen Tech-Giganten dominieren den europäischen Cloud-Markt. Daran ändert auch das Wachstum der hiesigen Anbieter nichts.

    publiziert am 4.10.2022