Sunrise an iPhone "interessiert"

19. Mai 2008, 12:39
  • swisscom
  • orange
  • apple
  • sunrise
  • iphone
image

Nachdem --http://www.

Nachdem Swisscom vergangenen Woche bekannt gegeben haben, dass sie das iPhone von Apple in der Schweiz vertreiben werden, interessierte sich die iPhone-affine Öffentlichkeit vor allem dafür, ob auch Sunrise zum Zug kommen wird. Die 'SonntagsZeitung' lieferte gestern die Antwort: Sunrise habe einen Vertrag mit Apple auf dem Tisch. Der Deal sei aber noch nicht abgeschlossen, weiss das Blatt zu berichten. Sunrise wolle weiterverhandeln und einen früheren Einführungstermin erzielen. Ab wann die beiden Sunrise-Konkurrenten das iPhone in der Schweiz vertreiben werden, ist immer noch nicht bekannt.
Gegenüber inside-it.ch sagte Sunrise-Sprecherin Sevgi Gezici: "Ich kann Ihnen bestätigen, dass Sunrise am iPhone interessiert ist. Zu weiteren Fragen und Einzelheiten nehmen wir zum heutigen Zeitpunkt keine Stellung." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023
image

Wohneigentümer können sich wieder Priorität im Glasfaser­ausbau erkaufen

Über zwei Jahre lang nahm Swisscom keine Glasfaser­bestellungen von Eigenheim­besitzern entgegen. Das ist seit dem 1. Januar wieder anders.

publiziert am 17.1.2023