Sunrise bringt wieder "Gratis-Internet" – diesmal auf Dauer

14. Januar 2009, 11:10
  • sunrise
image

Sunrise lässt sein "Free Internet"-Angebot aus dem letzten Jahr nach drei Monaten Pause wieder aufleben.

Sunrise lässt sein "Free Internet"-Angebot aus dem letzten Jahr nach drei Monaten Pause wieder aufleben. Dieses Mal ist das Bündelangebot, bei dem Kunden, die Festnetzanschluss und ein Mobilabo von Sunrise beziehen, den ADSL-Anschluss (fast) gratis dazu erhalten, aber nicht mehr als Aktion befristet, sondern wird als Dauerangebot eingeführt.
Sunrise hatte sein "Free Internet" erstmals im letzten Februar als Aktion gestartet, und bis im September des letzten Jahres angeboten.
Das neue "Free internet"-Angebot gilt sowohl für neue als auch für bestehende Sunrise-Kunden. Voraussetzung ist der Besitz eines Mobilabos vom Typ Sunrise zero plus oder Sunrise max. Für ein zusätzliches Festnetztelefonie / Internetbündel der Versionen "Click&Call" 1000, 5000 oder 5000+ bezahlen Kunden noch 30 Franken pro Monat, also einen Franken mehr, als für einen reinen Festnetzanschluss, der bei Sunrise 29 Franken kostet. Das Abonnement Sunrise click&call 15000+ kostet gemäss der aktuellen Preistabelle auch bei "Free Internet" etwas mehr, nämlich 50 Franken. (5000+ und 15000+ sind dort erhältlich, wo Sunrise bereits eine Telefonzentrale entbündelt hat.) (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verwaltungsgebühren für Swisscom, Sunrise und Salt sinken

Der Bundesrat hat die "Verwaltungsgebühren im Bereich des Mobilfunks" gesenkt. Schweizer Telcos sparen damit 1 Million Franken jährlich.

publiziert am 18.11.2021
image

Sunrise UPC nimmt Anapaya-Lösung ins Portfolio

Mit Sunrise UPC geht ein weiterer Schweizer Telco eine Zusammenarbeit mit dem SCION-Anbieter Anapaya Systems ein.

publiziert am 9.11.2021
image

Sunrise UPC will bald nur noch Sunrise heissen

Geht es nach CEO André Krause, wird ein Produkteportfolio unter dem Namen Sunrise lanciert.

publiziert am 24.9.2021
image

Nun kommt in Zürich bei Notrufen auch Sunrise zum Zuge

Die Pannenserie der Swisscom hat bei Schutz und Rettung Zürich dazu geführt, dass die Einsatzzentrale eine Sunrise-Leitung erhält.

publiziert am 9.9.2021