Sunrise ist tatsächlich an UPC Schweiz interessiert

6. Februar 2019 um 10:05
  • telco
  • sunrise
  • liberty global
  • übernahme
image

Sunrise hat eine mögliche Übernahme von UPC Schweiz bestätigt.

Sunrise hat eine mögliche Übernahme von UPC Schweiz bestätigt. Das Telekomunternehmen bestätige Gespräche mit der UPC-Muttergesellschaft Liberty Global über eine mögliche Akquisition, teilte Sunrise mit.
Am Wochenende hatte die 'Financial Times' unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, Sunrise sei in fortgeschrittenen Gesprächen, um UPC in der Schweiz zu kaufen. In einer ersten Stellungnahme von Sunrise hiess es noch, man kommentiere keine Spekulationen.
Nun schreibt Sunrise, es werde lediglich zu einer Transkation kommen, wenn diese strategisch überzeuge und nachweislich Wert für die Aktionäre schaffe. Sollte es zu einem Deal kommen, sei das Schweizer Unternehmen einer umsichtigen Kapitalstruktur verpflichtet und werde die bestehende progressive Ausschüttungspolitik beibehalten. Es gebe zudem keine Gewissheit, dass es zu einer Einigung kommt. Falls es angebracht ist, werde eine weitere Ankündigung erfolgen.
Im Zuge der Spekulationen hatte eine Sprecherin des Sunrise-Grossaktionärs Freenet der Nachrichtenagentur 'Reuters' gesagt, Freenet halte eine Konsolidierung des Sektors für richtig, würde einen möglichen Deal prüfen und eine Zustimmung sei nicht ausgeschlossen. Freenet kontrolliert knapp ein Viertel der Sunrise-Aktien. (sda/mag)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Glasfaser: Weko hält Swisscom für marktbeherrschend

Die Wettbewerbskommission hat die vollständige Verfügung im Glasfaserstreit gegen Swisscom veröffentlicht. Obwohl die interessantesten Zahlen geschwärzt sind, finden sich darin spannende Aussagen.

publiziert am 3.6.2024
image

Bundesrat nimmt sich der Eignerstrategie von Staatsunternehmen an

Der Bundes- und der Nationalrat wollen Staatsbetrieben bei Akquisitionen im Ausland nicht reinreden, aber eine Privatisierung von Swisscom soll geprüft werden.

publiziert am 29.5.2024
image

Swisscom-Kundendienst verzeichnet markant weniger Anrufe

Weil Swisscom kündigte, soll das Bieler Callcenter Telus geschlossen werden. Der Telco setzt auf Automatisierung, seine Kundinnen und Kunden auf Selfservice.

publiziert am 28.5.2024
image

Swisscom verliert grossen SBB-Auftrag an Sunrise

Die SBB wollen die Dienste für die Festnetzkommunikation neu von Sunrise statt wie bisher von Swisscom beziehen.

publiziert am 23.5.2024 3