Sunrise lanciert "Mobiltelefonie" zu Festnetzpreisen – aber nicht für Handys

12. Juni 2006, 10:24
  • telco
  • sunrise
image

Mit der "surf & talk"-Box kann man überall, wo Mobilfunkabdeckung besteht, zum Festnetzpreis telefonieren oder im Internet surfen.

Mit der "surf & talk"-Box kann man überall, wo Mobilfunkabdeckung besteht, zum Festnetzpreis telefonieren oder im Internet surfen.
Sunrise lanciert ein neuartiges Angebot im Schweizer Mobilfunkmarkt: Über die "surf & talk"-Box kann der Anwender von überall her und sowohl ins In- wie ins Ausland zu Festnetztarifen über das Mobilfunknetz telefonieren. Dabei handelt es sich nicht um VoIP-Gespräche, sondern um normale GSM-Anrufe, die aber über die surf & talk-Box und deren SIM-Karte geführt werden. (Anrufer auf sunrise surf & talk bezahlen allerdings die normalen Gebühren ihres Providers für ein Handygespräch.)
Fürs telefonieren kann man jedes analoge Telefon an die Box anschliessen, mit Handys funktioniert das allerdings nicht. Ausserdem kann man die Box als eine Art externes Modem für Laptops, PDAs oder Desktop-PCs verwenden und so SMS und E-Mails empfangen oder normal surfen. Ins Internet einklinken kann man sich dabei über das Mobilfunknetz (je nach Abdeckung maximal 384 Kbit/s), oder, falls vorhanden, ein WLAN oder ein normales LAN-Netzwerk.
Sunrise muss also kaum befürchten, dass seine Kunden nun versuchen, mit der "surf & talk"-Box ihre Handy-Rechnungen drastisch zu senken: Box, Telefon und Stromversorgung dauernd mit sich rumzuschleppen, dürfte kaum jemand auf sich nehmen.
Telefonieren billig, Internet etwas teurer
Die Box könnte aber gut für Kunden geeignet sein, die an gewissen Standorten, zum Beispiel Baubüros, Messeständen oder nur sporadisch benutzen Büros, kurz- oder mittelfristig und mit wenig Aufwand eine Telefonie- und Internet-Infrastruktur aufbauen wollen.
Während man über das Kästchen zu Festnetztarifen telefonieren kann, zahlt man für das Surfen, unabhängig von der Anschlussart, aber eher "mobile" Datentarife: 19,90 Franken pro Monat mit 100 MB Datenvolumen inklusive, 29 Franken pro Monat inkl. 1 GB Datenvolumen oder 49 Franken für 2 GB Datenvolumen. Jedes zusätzliche Megabyte kostet 19 Rappen, die maximale Monatsrechnung für Daten ist auf 149 Franken beschränkt. Die Box selbst kostet zusammen mit einem 24-Monate-Vertrag 99 Franken, mit einem Vertrag für 12 Monate 229 Franken. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023