Sunrise verdient und investiert

12. August 2009, 10:06
  • telco
  • sunrise
  • geschäftszahlen
  • telekom
image

Umsatz und Gewinn gesteigert.

Umsatz und Gewinn gesteigert.
Sunrise konnte im ersten Halbjahr Umsatz und Gewinn steigern. Der zweitgrösste Telekom-Anbieter der Schweiz erhöhte den Umsatz im Jahresvergleich um 6,4 Prozent auf 974 Millionen Franken und den Reingewinn um 15,2 Prozent auf 76 Millionen Euro. Im gleichen Zeitraum verdiente der Konkurrent Swisscom eine ganze Milliarde Franken netto. Im ersten Halbjahr konnte Sunrise die Kundenzahl auf gesamthaft 2,84 Millionen steigern. Vor allem die Internetdienste wuchsen stark.
In der Berichtsperiode hat Sunrise 84 Millionen Franken und damit 33 Prozent mehr investiert als noch im ersten Halbjahr 2008. Der überwiegende Teil davon floss laut Sunrise in Infrastrukturen: in die Entbündelung der letzten Meile, den Ausbau des Mobilfunknetzes und die Eröffnung neuer Sunrise-Center (davon gibt es mittlerweile 57). Derzeit seien schweizweit rund 300 Swisscom-Ortszentralen entbündelt und rund 90'000 Kunden direkt ans Sunrise-Netz angeschlossen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Also will für bis zu 100 Millionen Euro Aktien zurückkaufen

Der Distributor lanciert einen Aktienrückkauf. Also-Konzernchef Möller-Hergt hält die Papiere derzeit für unterbewertet.

publiziert am 9.8.2022
image

Techinvestor Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Der japanische Konzern muss einen Quartalsverlust in zweistelliger Milliardenhöhe verbuchen. Viele Tech-Titel schlagen negativ zu Buche.

publiziert am 9.8.2022
image

Die Infrastruktur-Gigan­ten müssen sich transfor­mieren

DXC und Kyndryl melden 10% Umsatzrückgang, sehen sich aber auf gutem Weg.

publiziert am 5.8.2022
image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022