Sunrise will wieder gleiches Mobilsurftempo für alle Abos

1. Juli 2013, 12:11
  • telco
  • sunrise
  • technologien
image

Sunrise will in Kürze wieder allen seinen Mobilfunkkunden die gleiche maximale Bandbreite beim mobilen Surfen bieten, egal, welches Abo sie haben.

Sunrise will in Kürze wieder allen seinen Mobilfunkkunden die gleiche maximale Bandbreite beim mobilen Surfen bieten, egal, welches Abo sie haben. Bei den vor kurzem eingeführten "Now"-Abos gilt dies bereits. Wie Sunrise-Sprecher Michael Burkhardt nun gegenüber der 'Sonntagszeitung' erklärte, soll auch für ältere Tarifmodelle die maximale Geschwindigkeit angeboten werden, sobald technisch alles bereit sei.
Von den grossen drei im Schweizer Mobilnetzmarkt bietet gegenwärtig nur Orange allen Handykunden die gleiche maximale Surfgeschwindigkeit. Swisscom hatte vor einem Jahr unterschiedliche Maximalgeschwindigkeiten je nach Abo eingeführt, Sunrise zog etwas später nach. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

Microsoft will eine "Super-App" schaffen

Der Konzern will die chinesische App Wechat kopieren. Für den Vertrieb der Anwendung wird man allerdings weiterhin auf die Konkurrenz angewiesen sein.

publiziert am 7.12.2022
image

Deutschland testet Warnsystem Cell Broadcast

Die Schweiz spricht seit einem Jahr davon – passiert ist allerdings noch nichts. Andere EU-Staaten haben das System schon produktiv im Einsatz.

publiziert am 7.12.2022
image

Drivetek in die USA verkauft

Der Engineering-Dienstleister stellt Hard- und Software für verschiedene Antriebstechniken her. Nun wurde das Startup für mehrere Millionen Franken veräussert.

publiziert am 7.12.2022