Sunrise wird Economiesuisse-Einzelmitglied

31. März 2009, 11:31
image

Sunrise ist vom Wirtschaftsdachverband Economiesuisse als neues Einzelmitglied aufgenommen worden.

Sunrise ist vom Wirtschaftsdachverband Economiesuisse als neues Einzelmitglied aufgenommen worden. CEO Christoph Brand vertritt den Telco neu im Vorstand, teilt Sunrise mit. Sunrise nehme die Aufnahme "mit Freude zur Kenntnis und wird sich bei Economiesuisse als einzige private Telekomanbieterin für den Wirtschaftsstandort Schweiz und für echten Wettbewerb im Telekommunikationsmarkt einsetzen", so Sunrise. Nur so bleibe die Schweiz für die Investitionen privater Anbieter auch langfristig interessant. Von gleich langen Spiessen für alle Wettbewerber profitierten letztlich die Konsumenten und Konsumentinnen sowie der Wirtschaftsstandort und der Arbeitsmarkt Schweiz, meint Sunrise.
Bereits seit Jahren Mitglied im Vorstandsausschuss von Economiesuisse ist der Sunrise-Konkurrent Swisscom. Andere Einzelmitglieder aus dem ICT-Sektor sind Accenture, Dell, IBM, Intel und Microsoft. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Forscher machen CPU-Lücken publik

Nach Meltdown und Spectre finden Forschende neue CPU-Lücken. Beide werden mit mittlerem Risiko eingestuft.

publiziert am 10.8.2022
image

Tessiner Startup xFarm sammelt 17 Millionen

Die Finanzierungsrunde des Anbieters einer Plattform für das Management von Bauernhöfen wird von Swisscom Ventures angeführt.

publiziert am 8.8.2022
image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Sunrise schaltet 2G ab, 3G bis spätestens 2026

Per Ende 2022 wird die 2G-Mobilfunktechnologie eingestellt. Sunrise folgt damit Swisscom und Salt.

publiziert am 3.8.2022