Super-UMTS ab 2009?

5. Januar 2005 um 13:43
  • telco
  • qualcomm
  • siemens
image

26 Unternehmen aus der Telekom- und Telekom-Ausrüsterbranche, darunter zum Beispiel Vodafone, NTT DoCoMo, Siemens, Qualcomm, Lucent und Motorola, haben sich darüber geeinigt, die Entwicklung einer neuen Technologie einzuleiten, welche die Netzwerke der dritten Generation dereinst ablösen soll.

26 Unternehmen aus der Telekom- und Telekom-Ausrüsterbranche, darunter zum Beispiel Vodafone, NTT DoCoMo, Siemens, Qualcomm, Lucent und Motorola, haben sich darüber geeinigt, die Entwicklung einer neuen Technologie einzuleiten, welche die Netzwerke der dritten Generation dereinst ablösen soll. Die modernen 3G-Netzwerke, deren Inbetriebnahme gegenwärtig in Europa, Asien und den USA im Gange ist, benutzen entweder die UMTS- oder die EV-DO-Technologie. (EV-DO wird zum Beispiel von Verizon in den USA eingesetzt.)
Die Nachfolgetechnologie soll unter dem vorläufigen Namen "Super 3G" entwickelt werden. Angestrebt wird eine maximale Datentransfergeschwindigkeit von rund 100 Mbit/s. Damit wäre die nächste Generation etwa zehnmal schneller, als der höchste mit UMTS erreichbare Wert.
Der Zeitplan, auf den sich die Unternehmen geeinigt haben, sieht vor, dass bis 2006 Vorstudien betrieben werden sollen. Bis Mitte 2007 sollen die ersten Spezifikationen entwickelt werden. Falls der Zeitplan eingehalten wird, könnten die ersten Infrastrukturprodukte bis 2009 erhältlich werden. NTT DoCoMo, so heisst es, will bereits 2009 ein Super 3G-Netzwerk in Japan in betrieb nehmen. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Börsengang von Sunrise verläuft nach Plan

Der Telco will im vierten Quartal 2024 zurück an die Börse. Die aktuellen Geschäftszahlen sind stabil.

publiziert am 2.5.2024
image

Glasfaserstreit: Weko büsst Swisscom mit 18 Millionen Franken

Die Kartellwächter halten die Bauweise von Swisscom für wettbewerbswidrig und verdonnern den Telco zu einer Strafzahlung. Zudem gibt es Vorgaben zum Ausbau des Glasfasernetzes.

publiziert am 25.4.2024 7
image

Swisscom zieht Millionenklage gegen Sunrise zurück

Die beiden Telcos haben ihren Streit beigelegt. Auslöser war das Mobile-Angebot der ehemaligen UPC.

publiziert am 25.4.2024
image

José Jiménez wird neuer Sales Manager von Peoplefone

Jiménez leitet die neuen Bereiche Mobile und Internet. Zuvor war er für Cancom, Sunrise und Swisscom tätig.

publiziert am 11.4.2024