SuperOffice bringt grössten Release der Firmengeschichte

15. Februar 2011, 12:48
  • business-software
image

Gleichzeitig für alle europäischen Märkte haben die CRM-Spezialisten von SuperOffice Team Brendel die Freigabe des jüngsten Releases der CRM-Software SuperOffice 7 bekannt gegeben.

Gleichzeitig für alle europäischen Märkte haben die CRM-Spezialisten von SuperOffice Team Brendel die Freigabe des jüngsten Releases der CRM-Software SuperOffice 7 bekannt gegeben. Es handle sich um den grössten Software-Release in der Firmengeschichte, teilt das Unternehmen mit. Deutlich ausgebaut habe man die Bereiche Vertrieb, Marketing und Customer Service.
Im Vertrieb seien Funktionalitäten zur Verbesserung der Kundenbindung und Neukundengewinnung aufgegleist worden. Neu hinzugekommen ist zudem ein "eMarketing" genanntes Modul, das die Planung, Ausführung und Kontrolle von Kampagnen bedienen soll. Und im Bereich Customer Service seien die Möglichkeiten zur Steigerung der Kundenzufriedenheit erweitert worden, schreibt SuperOffice. Insgesamt habe man ausserdem die Installation, Lizenzverwaltung und die Integration in Systeme wie ERP oder Dokumentenmanagement verbessert, heisst es in einer Mitteilung von heute. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Prantl behauptet: Bexio wird definitiv zum Lakaien der Mobiliar

Unser Kolumnist Urs Prantl kritisiert die neue Datenweitergabe-Praxis von Bexio und deren äusserst kurzfristige Bekanntgabe.

publiziert am 23.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

"Komplexes Systemversagen": Slack erklärt Ausfall

Der Collaboration-Dienst fiel Ende Februar aus. Der Anbieter schildert nun das "kaskadenartige Szenario".

publiziert am 29.4.2022
image

Infoniqa erweitert Management

Der Spezialist für Business-Software ernennt einen neuen COO, CTO und CPO. Als CPO wird Hans-Jürgen Wels auch für die Strategie in der Schweiz verantwortlich sein.

publiziert am 16.3.2022