Suppliance befördert Schönherr zur Geschäftsführerin

4. März 2019, 10:28
  • people & jobs
  • arbeitsmarkt
  • zürich
  • schweiz
image

Mertin Schönherr wird zur Geschäftsführerin von Suppliance AG in der Schweiz befördert.

Mertin Schönherr wird zur Geschäftsführerin von Suppliance AG in der Schweiz befördert. Dies meldet das Unternehmen.
Schönherr war vor einem Jahr bereits zur stellvertretenden Geschäftsführerin des ICT-Dienstleisters aus Zürich befördert worden und arbeitet seit 2014 bei Suppliance.
Der bisherige Geschäftsführer und Co-Gründer, Alexander Galman, amtierte bis Ende 2018 als Geschäftsführer der Schweizer Tochter der Suppliance Group und als Verwaltungsratspräsident. Er bleibe als Verwaltungsrat von Suppliance tätig und damit auch mit den anderen Gesellschaften in Deutschland, Österreich und Polen verbunden.
Suppliance bietet Beratung, Koordination und das Management von Firmen im ICT-Supply-Management. Konkret gehören neben dem Drittparteien-Management auch Personalverleih und Consulting im Bereich Businessprozesse zu den Geschäftsfeldern.
Die 2006 gegründete Firma beschäftigt im DACH-Raum sowie Polen rund 240 Mitarbeitende. 2015 haben der Basler IT-Personalberater Orca Solutions und LBT Business Technologies aus Uetendorf zwei Drittel der Aktien vom Besitzer von Suppliance, der HCM Group, übernommen. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Neuer DACH-Chef für Transcend Information Trading

Steven Hong wird neuer General Manager beim Anbieter für Speicher- und Industrieprodukte. DACH-Chef George Linardatos geht nach 30 Jahren bei der Gesellschaft in den Ruhestand.

publiziert am 27.9.2022
image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

publiziert am 26.9.2022
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022