Surface Pro: Bildschirmauflösung top, Akku flop

6. Februar 2013, 16:25
    image

    Die erste Testphase des Surface Pro ist abgeschlossen - die Meinungen der US-Journalisten sind durchzogen.

    Die erste Testphase des Surface Pro ist abgeschlossen - die Meinungen der US-Journalisten sind durchzogen. Das Microsoft-Tablet für anspruchsvolle User ist mit einem 10,6-Zoll-Bildschirm ausgestattet und nutzt im Gegensatz zur abgespeckten Version Surface-RT Intel-Prozessoren und läuft mit Windows 8 Pro.
    Walter Mossberg von 'All Things D' -Tester Tim Stevens klagt über Dicke, Gewicht und Akkulaufzeit. Dafür lobt Mossberg die Verarbeitungsqualität und die höhere Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten (verglichen mit dem ersten Surface).
    'Cnet' spricht Lob für Leistung, Design und den 1080p-Bildschirm aus. Abzüge gibt es für den schwachen Akku und den geringen Speicherplatz. Das 64-Gigabyte-Modell habe nur 23 Gigabyte frei für Dateien der Nutzer.
    'The Verge' zeigt sich dem neuen Surface Pro gegenüber positiv. Das Display wird als "wunderschön" bezeichnet. Tester David Pierce nennt es den vielleicht besten Laptop-Bildschirm, den er bisher gesehen hat. Ebenfalls Lob gibt es für die Leistung und Präzision. Andererseits beklagt auch er die Akkulaufzeit und das hohe Gewicht.
    Wann das Surface Pro in die Schweiz kommt, ist noch nicht bekannt. Surface-RT kommt am Valentinstag in die Schweizer Läden. (hal)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

    Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

    publiziert am 30.9.2022 7
    image

    IT-Woche: Datenschutz vs. Anwälte – wer gewinnt?

    Es läuft die Schlussviertelstunde des Spiels. Aktuell steht es Unentschieden. Die Anwälte sind im Angriff, aber die Datenschützer haben eine starke Verteidigung im Aufgebot.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

    Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

    Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

    publiziert am 30.9.2022 2