Surface Pro: Schwups und weg

11. Februar 2013, 15:54
  • usa
  • microsoft
image

Das Windows-8-Tablet Surface Pro ist kurz nach dem Verkaufsstart in den USA sowohl im Online Store als auch im stationären Handel weitgehend ausverkauft.

Das Windows-8-Tablet Surface Pro ist kurz nach dem Verkaufsstart in den USA sowohl im Online Store als auch im stationären Handel weitgehend ausverkauft. Weg wie warme Semmel? Da Microsoft weder die Anzahl verfügbaren Geräte zur Markteinführung nennt, noch den Lieferengpass erklären wollte, ist der Ausverkauf schwierig zu werten.
Laut verschiedenen amerikanischen Medien seien die Warteschlangen vor den Microsoft Stores gar nicht so lange gewesen. Bei der Markteinführung von Surface RT im Oktober seien mehr Menschen angestanden.
Ab 14. Februar wird das Surface RT bekanntlich auch in der Schweiz erhältlich sein. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

Hunderte Software-Entwickler sollen ChatGPT trainieren

Wird einfaches Codeschreiben bald obsolet? OpenAI und Microsoft möchten ChatGPT beibringen, beim Schreiben von Code wie ein Mensch vorzugehen.

publiziert am 31.1.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023