Suva vor Software-Entscheid

21. Juni 2010, 08:54
  • rechenzentrum
  • sap
  • adcubum
image

Adcubum und SAP/BBT auf der Shortlist.

Adcubum und SAP/BBT auf der Shortlist.
Nachdem die meisten Schweizer Banken vermehrt Standardsoftware statt Eigenentwicklungen im Einsatz haben, verlagert sich das Interesse auf Versicherungen und Krankenkassen, die nach Meinung von Experten vor einer ähnlichen Entwicklung stehen wie die Banken vor zehn Jahren. Wie bei der Bankensoftware (Finnova und Avaloq) spielt auch bei Standardsoftware für Versicherungen und Krankenkassen eine Schweizer Softwarefirma eine tragende Rolle: Adcubum mit Hauptsitz in St. Gallen gilt – zumindest bei Krankenkassen-Software – als Marktführer.
SAP mit BBT, msg und IMG
Adcubum-Konkurrenten sind etwa BBT mit Hauptsitz in Zermatt und der deutsche Software-Riese SAP, der seine Lösung "SAP for Insurance" kürzlich an Schweizer Verhältnisse angepasst hat. Diese drei Softwarehersteller balgen sich nun seit einigen Monaten um einen Auftrag der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt Suva. Wie verschiedene Quellen berichten, wird sich die Suva in den kommenden Wochen für eine der beiden Varianten entscheiden: Auf der einen Seite steht Adcubum mit seiner "Syrius"-Software, auf der anderen Seite haben sich SAP, BBT und die beiden Implementierungspartner msg und IMG zusammengetan. SAP und Adcubum wollten sich nicht zu diesem Thema äussern.
Bei der Suva heisst es auf Anfrage bloss: "Die Suva unterhält gute Geschäftsbeziehungen zur Firma BBT und setzt deren Software seit Jahren ein, zum Beispiel Sunet oder andere Software im Dienstleistungsbereich." Das Software-Projekt bei der Suva, die "ein selbständiges Unternehmen des öffentlichen Rechts" ist und rund 2 Millionen Berufstätige und Arbeitslose versichert, dürfte nach der Einschätzung von Beobachtern ein Volumen im tiefen, dreistelligen Millionenbereich haben.
Die Suva weist nur darauf hin, dass man - wie vor zehn Tagen kommuniziert - Rückstellungen in der Höhe von 25 Millionen Franken für künftige Informatikprojekte gebildet habe. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023