SV Schweiz verlängert Outsourcing mit Econis

14. April 2009, 12:55
  • cloud
  • econis
  • outsourcing
image

SV Schweiz hat einen IT-Outsourcing-Vertrag mit dem Systemintegrator Econis verlängert.

SV Schweiz hat einen IT-Outsourcing-Vertrag mit dem Systemintegrator Econis verlängert. Wie Econis mitteilt, verlängerte SV Schweiz den seit 2002 bestehenden Vertrag für weitere fünf Jahre. Die Vereinbarung gilt für den Hauptsitz in Dübendorf und das Regionalbüro in Gland. Die Partnerschaft umfasst den Betrieb der Server-Infrastruktur sowie den Support der LAN-Infrastruktur und der Clients. Finanzielle Einzelheiten sind nicht bekannt.
SV Schweiz ist nach eigenen Angaben Branchenleader im Business-Catering-Bereich. Das Unternehmen betreibt die Personalrestaurants von rund 30 der 100 grössten Unternehmen und führt Personalrestaurants und Mensen mit 50 bis über 3000 Gästen pro Tag. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Infrastruktur-Gigan­ten müssen sich transfor­mieren

DXC und Kyndryl melden 10% Umsatzrückgang, sehen sich aber auf gutem Weg.

publiziert am 5.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Wie es um die digitalen Fortschritte in der EU steht

Es braucht laut EU mehr ICT-Fachkräfte und -Kompetenzen in der Bevölkerung und in Unternehmen. Gerade KMU haben demnach noch grosses Potenzial.

publiziert am 3.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022