Svizzer 3.2 erhältlich

28. Dezember 2005, 15:52
    image

    Die Schweizer Suchmaschine Svizzer gibt es seit heute in der Version 3.

    Die Schweizer Suchmaschine Svizzer gibt es seit heute in der Version 3.2 zum Download. Gemäss G10, das Unternehmen mit Sitz in Chur, das Svizzer entwickelt hat, ist Svizzer hinsichtlich seines Erscheinungsbildes an Microsoft Office 2003 angelehnt. Es gibt eine kostenlose "Personal Edition", wie auch eine kostenpflichtige "Professional Edition" und eine "Enterprise Edition".
    Die Desktop-Suchmaschine ist auf Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch erhältlich. Svizzer umfasst mehr Features als andere Desktop-Suchmaschinen. So ist zum Beispiel die Filterung nach Pfad, Dateitypen, Wichtigkeit, Email-Attributen und Zeit möglich. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

    OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

    Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Der Kanton Bern präsentiert seine Digitalisierungs-Ideen

    Die Berner Regierung hat 36 Schwerpunkte der Digitalisierung vorgestellt. Darunter ein Pioniervorstoss in Sachen E-ID und ein Problemprojekt.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

    Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

    publiziert am 3.2.2023