Svizzer nistet sich auf Averatec-Notebooks ein

31. August 2005, 11:35
    image

    G10, der ambitionierte Schweizer Hersteller der Desktop- und Netzwerk-Suchsoftware --http://www.

    G10, der ambitionierte Schweizer Hersteller der Desktop- und Netzwerk-Suchsoftware "Svizzer" hat einen wichtigen Partner gefunden: Ab sofort werden Käufer der "Color"-Notebook-Familien von Averatec einen Gutschein für die Professional Edition von Svizzer erhalten, die normalerweise 59 Franken kostet.
    Für g10 sind solche Partnerschaften mit Hardwareherstellern natürlich äusserst wichtig, um die Userbasis zu verbreitern. Averatec gehört noch nicht zur obersten Liga der Notebookhersteller, ist aber einer der aufstrebenden mittelgrossen taiwanischen Anbieter. Im US-Retail gehört Averatec nach Angaben von G10 bereits zu den Top5, und auch in Europa soll das Unternehmen Marktanteile gewinnen. In der Schweiz sind die Averatec-Produkte allerdings unseres Wissens noch nicht erhältlich. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Die IT-Woche: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Horror, uff, nunja, okay, super… die Tags zu den Cybersecurity-Storys dieser Woche.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Talkeasy Schweiz wird liquidiert

    Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

    Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

    Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

    publiziert am 27.1.2023