SVP Luzern schickt Franz Grüter ins Rennen

24. Mai 2019, 08:41
  • channel
  • nationalrat
  • green
image

Die SVP des Kantons Luzern will mit ihrem Nationalrat Franz Grüter ihren ersten Ständeratssitz erobern.

Die SVP des Kantons Luzern will mit ihrem Nationalrat Franz Grüter ihren ersten Ständeratssitz erobern. Die Parteibasis hat den 55-jährigen Unternehmer aus Eich LU gestern Abend in Emmen nominiert. Seine Ambitionen hatte Grüter zuvor schon gegenüber der 'Luzerner Zeitung' angekündigt.
Der gelernte Mechaniker und Marketingplaner ist seit 2008 Verwaltungsratspräsident des RZ-Anbieters Green. Bis Ende 2015 war er auch Geschäftsführer des Unternehmens.
Politisch legte Grüter eine steile Karriere hin: Im Frühling 2015 wurde er ins Luzerner Kantonsparlament gewählt, im Herbst darauf auch in den Nationalrat. Von 2012 bis 2017 präsidierte er die SVP des Kantons Luzern. Die beiden Luzerner Ständeratssitze teilen sich traditionsgemäss die CVP und die FDP. FDP-Ständerat Damian Müller tritt erneut an, CVP-Ständerat Konrad Graber verzichtet. Die CVP will diesen Sitz mit Nationalrätin Andrea Gmür verteidigen. Die SP schickt ihren Kantonalpräsidenten David Roth ins Rennen.
Für die Nationalrat nominierte die SVP ihre drei bisherigen Yvette Estermann (seit 2007), Felix Müri (seit 2003) sowie Franz Grüter, der somit für beide Räte kandidiert. (sda/kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022